Login

funk_Pen&Paper

Erstes Pen-&-Paper von funk: „Der schwarze Tod” am 17. Dezember

Hamburg / Mainz, 12. Dezember 2017  Der schwarze Tod“ ist ein Live-Rollenspiel.  Es wird von Spielleiter Hauke Gerdes erzählt und live aus der Kulturkapelle Wilhelmsburg in Hamburg gestreamt. Nils Bomhoff und Daniel Budiman von den Rocket Beans werden sich unter anderem mit Eva Schulz (Deutschland3000) in einem fiktiven mittelalterlichen Hamburg wiederfinden, das von der Pest heimgesucht wurde. Im Verlauf des Abenteuers werden die Spieler herausgefordert, moralische Entscheidungen zu fällen. Außerdem sehen sie sich mit existentiellen Fragestellungen konfrontiert. 

Die Pre-Show zum Abenteuer beginnt am Sonntag 17. Dezember um 16:30 Uhr auf www.rocketbeans.tv. Ab 18:00 Uhr folgt die Hauptshow auf go.funk.net/schwarzertod. Anschließend ist die Show auch als VOD bei funk verfügbar.  

„Der schwarze Tod“ wird produziert von den Rocket Beans für funk in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirche. Unter dem Hashtag #spitzestifte finden sich auf Twitter, Facebook und Instagram alle Infos zum Pen-&-Paper. 

 

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.