Login

funk_waehlt_presse

funk zeigt Live-Show am Wahlabend

Mainz, 9. August 2017 – Die Show „funk Wahlgemeinschaft“ wird am Abend der Bundestagswahl am 24. September gegen 18 Uhr live auf YouTube gezeigt. Mehrere Moderatoren – die „funk Wahlgemeinschaft“ – führen durch den Abend und begrüßen prominente YouTuberinnen und YouTuber  sowie Nachwuchs-Politikerinnen und -Politiker zum Talk. Das Format soll politische Inhalte für 14- bis 29-Jährige interessant aufbereiten, Informationen zum Wahlausgang vermitteln und natürlich unterhalten. Neben den Talks sind Auftritte von Musikerinnen und Musikern und spannende Live-Showelemente geplant. Studio71 produziert die mehrstündige Live-Show im Auftrag von funk.

Zwei weitere Formate speziell zur Bundestagswahl laufen bereits. In „Clarify: Große Themen, klare Worte“ sprechen Musiker mit Gastgeberin Visa Vie über ihre Standpunkte zu politischen Fragen aus Bereichen wie Bildung, soziale Gerechtigkeit und Migration. Bisher waren bereits Kontra K und Clueso zu Gast. Jeden Dienstag wird ein Gespräch mit einem neuen Künstler als Podcast auf Spotify veröffentlicht. Immer montags wird der aktuelle Gast bekannt gegeben und funk zeigt ein Videoportrait von ihm sowie dienstags die besten Szenen aus ihrem bzw. seinem Talk auf YouTube und funk.net. Am 19. September – fünf Tage vor der Wahl – wird die letzte von acht Episoden laufen. „Clarify“ ist eine gemeinsame Aktion: Spotify verantwortet den Podcast und funk ausschließlich die Videoinhalte.

Deutschland3000 Host Eva Schulz boxt sich mit Blick auf die Bundestagswahlen mit den Nutzerinnen und Nutzern durch die deutsche Politik. Zum Beispiel untersucht sie, warum innere Sicherheit und Angst in der Bevölkerung im Wahlkampf immer wieder zum Thema werden. Und spricht mit Doppelpass-Besitzern über den Generationenschnitt, den sich einige Parteien ins Wahlprogramm gepackt haben. Jede Woche erscheint ein neues Video auf Facebook und funk.net.

Auch andere funk Formate befassen sich mit Themen zur Bundestagswahl und sprechen mit PolitikerInnen und (Erst-)WählerInnen oder beleuchten die aktuellen Wahlprogramme, zum Beispiel: Auf einen Kaffee mit Moritz Neumeier, Die Frage, Headlinez, Hochkant, Informr und Jäger & Sammler. Die Videos sind auf YouTube, Facebook bzw. Snapchat sowie auf funk.net verfügbar.

Weitere Informationen zu den einzelnen Formaten finden Sie unter presse.funk.net/format.

 


Über funk
Informieren, Orientieren und Unterhalten – das alles will funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF. Die Online-Inhalte richten sich an 14- bis 29-Jährige. Die Formate finden auf YouTube, Facebook, Snapchat, Instagram und weiteren sozialen Plattformen statt. Die Nutzer können in der funk App internationale Lizenzserien ansehen. Die Inhalte sind zudem auf funk.net verfügbar und werbefrei. funk ist am 1. Oktober 2016 mit über 40 Online-Formaten gestartet. Neue kommen kontinuierlich hinzu. Die Inhalte werden in den Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und gemeinsam mit vielen Partnern entwickelt. Die Fäden laufen in der Zentrale von funk in Mainz zusammen. Als Content-Netzwerk bietet funk auch Nachwuchstalenten eine Plattform. Weitere Presseinformationen finden Sie unter presse.funk.net.

Presseteam von funk
E-Mail: presse@funk.net
Telefon: 0170 917 799 0