Login

Sozialcourage Medienpreis für Die Frage

Mainz, 27. Juni 2018 – Wie komme ich mit dem Tod klar? Eine schwierige Frage. Für die Suche nach Antworten wurde das Reportage-Format „Die Frage“ (PULS für funk) mit dem 2. Platz beim Sozialcourage Medienpreis ausgezeichnet. Stellvertretend für das ganze Team nahmen die Autoren Eva Riedmann und Michael Bartlewski den mit 1000 Euro dotierten Preis entgegen. An dieser […]

Novi ist jetzt auf Telegram und Skype verfügbar

Mainz, 25. Juni 2018 – Was passiert auf der Welt und warum? Seit knapp anderthalb Jahren liefert Novi, der Chatbot der ARD-Tagesschau und funk, seinen Nutzern morgens und abends die wichtigsten News – kompetent, aktuell und mit viel Roboter-Charme. Das Besondere: Die Nachrichten gibt’s bei Novi nicht als Artikel, sondern als Chat-Dialog im Messenger. Bisher ist Novi […]

Zwei Preise für „maiLab“ bei Grimme Online Award

Mainz, 22. Juni 2018 – Bei der Preisverleihung des diesjährigen „Grimme Online Award“ am 22. Juni 2018 in der Kölner Flora konnte sich das Wissensformat „maiLab“ gleich doppelt freuen. Host Mai Thi Nguyen-Kim und Redakteurin Melanie Gath (SWR) wurden nicht nur mit einem Preis in der Kategorie „Wissen und Bildung“ ausgezeichnet – auch das Publikum schloss sich […]

Manu Thiele

Das Format für den wahren Fußballfan. Sportjournalist Manu Thiele analysiert in „gutWMkick“ und „Manus Kneipentalk“ mit Sachverstand und Leidenschaft die besten und wichtigsten Momente der Fußball WM 2018.

Start von „die wohngemeinschaft“

Mainz, 14. Juni 2018 – Endlich sturmfrei! Vor fast einem Jahrzehnt stellten sich jeweils fünf Jugendliche in „Die Jungs-WG“ und „Die Mädchen-WG“ den Herausforderungen des Erwachsenwerdens. Nun beziehen sechs der ehemaligen Bewohner eine WG in Köln – und können all das tun, was sie als 14-Jährige noch nicht durften. Was denken sie heute über ihre damaligen […]

die wohngemeinschaft

Ohne Eltern völlig auf sich selbst gestellt: Vor fast einem Jahrzehnt stellten sich Teenager in den Doku-Soaps „Die Jungs-WG“ und „Die Mädchen-WG“ erstmals den Herausforderungen des Erwachsenwerdens. Nun beziehen sechs der ehemaligen Bewohner in „die wohngemeinschaft“ ein gemeinsames Loft.