Login

funk Politik

Kategorie: Information / Politik / Diskussionen

Darum geht es: funk Politik“ ist ein Ort auf Facebook für politische Debatten ohne Hate. Die Vision: Mitten im Wilden Westen des Feeds eine Safe-Zone für konstruktiven Dialog schaffen. Das Format besteht aus einer Seite und einer moderierten Gruppe auf Facebook. Auf der Facebook-Seite liefert „funk Politik“ täglich Zündstoff und Munition für politische Diskussionen. Dafür werden bereits bestehende Inhalte des funk-Kosmos für die Community von „funk Politik“ im Kontext politischer Fragestellungen neu aufbereitet. So wird eine Bühne für Meinungen, Einordnungen, Erklärstücke und O-Töne von Hosts und Protagonist*innen von funk geschaffen.  Ergänzt werden diese funk-Stücke durch eigene Beiträge zum aktuellen, politischen Geschehen.

Die Facebook-Gruppe „Politik unter 30: Diskutieren ohne Hate“  stellt einen Platz für Menschen mit vielfältigen Hintergründen und Meinungen dar, die in einer konstruktiven Atmosphäre neben- und gegeneinander sprechen können. Dort kann die Community in einer moderierten Umgebung diskutieren und Themen anregen. Alles im Rahmen der stetig mit den User*innen weiterentwickelten Regeln und Ideen. Die „funk Politik“-Redakteur*innen sorgen als Moderator*innen dafür, dass neue Themen angestoßen werden, korrigieren und sorgen für eine faire und konstruktive Stimmung. Denn Haltung geht auch ohne Hate.

 

„funk Politik“ war von Oktober 2018 bis Juni 2020 ein Format von funk.

Stab


  • Redaktionsleitung
    • Friederike Schiller
  • Redaktion
    • Tobias Eßer (funk Politik)
    • Rosanna Auth (funk Politik)
    • Anne Krüger (funk Politik)
    • Lukas Wohner (funk Politik)
    • Stefan Spiegel (funk)
    • Nicola Staender (funk)
  • Media Producer
    • Johanna Wittig
  • Executive Producer
    • Hannes Jakobsen
    • Johannes Middelbeck
  • Produktion
    • DRIVE beta GmbH im Auftrag von funk