Login

Civis-Medienpreis für „WUMMS” und „Jäger & Sammler”

Mainz, 24. Mai 2019 – Die funk-Formate „WUMMS” und „Jäger & Sammler” wurden am Donnerstag, den 23. Mai 2019, im Auswärtigen Amt in Berlin mit dem Civis-Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa ausgezeichnet. In der Kategorie „Civis Digital Webvideo” setzte sich der Beitrag „Stadt.Land.Heimat” gegen die Konkurrenz durch. Die funk-Formate „Datteltäter” und „Bohemian Browser Ballett” waren in dieser Kategorie ebenfalls nominiert. Über eine Auszeichnung in der Kategorie „Civis Digital Special Fussball und Integration” kann sich der Sportsatire-Kanal „WUMMS” für das Video „Monsters of Kreisklasse: Religionen” freuen.  

In der Cartoon-Serie von „WUMMS” treffen die Amateur-Fußballer von „Borussia Hodenhagen” auf die verschiedenen Religionen, die eine Mannschaft bilden. Die Episode überzeichnet satirisch die maßlose Überhöhung des Fußballsports, in dem Akteure als gottgleich gelten. Spielerisch werden die Weltreligionen im Kontext des Fußballs mit klugem Wortwitz bedacht. Hier gibt es die Folge zum Nachschauen. „WUMMS“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von NDR, WDR und Radio Bremen für funk 

Braucht Heimat ein Heimat-Ministerium? Und was bedeutet Heimat überhaupt – alles innerhalb bestimmter Grenzen von Freunden und Familie bis zu Dackel und Biergarten? Auf der Suche nach Antworten reist Host Tarik Tesfu im „Jäger & Sammler”-Video von Bayern bis Mecklenburg. Seine Interviews zeigen, dass Heimat für jeden Menschen etwas anderes bedeutet. Jäger & Sammler wird vom ZDF für funk produziert. 

Mehr Informationen zu den Formaten gibt es im funk-Presseportal. Pressebilder können im Downloadbereich abgerufen werden. 

Der „CIVIS Medienpreis“ wurde 1987 auf Initiative der Ausländerbeauftragten der Bundesregierung, der Freudenberg Stiftung und ARD gegründet. Die Auszeichnung wird an Programmleistungen aus Film, Fernsehen, Radio und Internet verliehen, die sich mit Migration, Integration und kultureller Vielfalt auseinandersetzen.

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.