Login

„Mädelsabende“ freuen sich mit eigenem Song über 100.000 Abos

Mainz, 06. Juni 2019 – Mit ihrem ersten eigenen Song „Selbst ist die Frau“ von Lito feat. @maedelsabende, der am Samstag, den 08. Juni 2019 um 11 Uhr, auf dem Instagram-Kanal veröffentlicht wird, bedankt sich das Team des funk-Formats bei seiner Community für 100.000 Abos.

Angelina, alias Lito, ist nicht nur Host bei @maedelsabende, sondern seit ihrer Jugend auch leidenschaftliche Musikerin und Songwriterin. Den Song hat Angelina bereits vor einiger Zeit geschrieben. Zum Knacken der 100.000 Follower-Marke des Instagram-Kanals im Mai, schenkt sie den Song nicht nur dem Team, sondern in erster Linie der Community.

Thema „Empowerment“ junger Frauen: Der Song „Selbst ist die Frau“ steht, ebenso wie das Format @maedelsabende, ganz im Zeichen des Empowerments junger Frauen. Die Hosts Angelina, Clare und Farah sowie Marlon wollen Mut machen, nicht aufzugeben und den Blick nach vorne zu richten – auch wenn mal nicht alles glatt läuft. Angelina sagt dazu: „Jeder hat mal gute und mal weniger gute Tage. Na und? Wieso muss denn immer alles perfekt sein?!“ Ihre Botschaft lautet daher: „Auch wenn es mal bergab geht, kommen wieder bessere Zeiten! Egal ob sie für sich alleine vor dem Spiegel tanzen oder in der großen, weiten Welt unterwegs sind: Hab keine Selbstzweifel – vertrau in dich und gib nicht auf!“

Musikvideo mit Botschaft: Das Format @maedelsabende, hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Realität in die Scheinwelt auf Instagram zu bringen und unterstreicht diese Botschaft auch visuell: In dem Musikvideo zeigen die jungen Frauen, dass auch ein schlechter, trister Tag noch zum Positiven gedreht werden kann: Female Empowerment auf allen Kanälen.

Preview – „Selbst ist die Frau“ Das Video können nur akkreditierte Nutzer anschauen. Bitte akkreditiere dich oder melde dich an.

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.