Login

Tipps und Tricks für den Umweltschutz: funk startet „OZON“ auf Instagram

Mainz, 8. April 2019 – Das neue funk-Format „OZON“ widmet sich jede Woche einer konkreten Frage zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Die erste Woche steht unter dem Motto #BreakingBadHabitsAb Montag, den 8. April, zeigt „OZON“ auf Instagram und funk.net, wie man schlechte Gewohnheiten ablegen kann. 

„OZON“ ist Informationskanal und „Mitmach“-Format zugleich. Die Community wird durch On- und Offline-Aktionen aktiv einbezogen. Mit der Bloggerin Pia Kraftfutter, YouTuber Fabian Grischkat und Umweltschützer Jakob Blasel wird „OZON“ von drei Hosts präsentiert, die sich auch privat durch ihr Engagement auszeichnen.  Sie zeigen auf @ozon, wie Umweltschutz in den Alltag integriert werden kann. Mit grundlegenden Informationen, einfachen Tipps, unterhaltsamen Quiz, spannenden Selbstversuchen und Do-It-Yourself-Ideen möchte „OZON“ zum Nachdenken anregen und ermutigen, selbst aktiv zu werden. 

„OZON“ wird von UFA XDivimove und MESH Collective im Auftrag von funk produziert. Produzent ist Floris Asche (UFA X), Projektleitung Amanda Brennan (MESH Collective), redaktionell verantwortlich sind Regina Bischoff und Julian Daum (MESH Collective) sowie Kathrin-Anna Firle (funk).  

Mehr Informationen gibt es auf der Formatseite. Pressebilder stehen nach der Akkreditierung im Downloadbereich unseres Presseportals zur Verfügung.