Login

Boah Bergmann!

Kategorie: Unterhaltung / YouTube-Kosmos

Darum geht es: In „Boah Bergmann!“ kriegen die Zuschauer*innen die geballte Ladung, wofür Herr Bergmann besonders bekannt ist: die oft cineastische Erzählweise in seinen zahlreichen Let’s Plays, Vlogs und Kurzfilmen und der nie enden wollende Fluss an teils unglaublichen, aber stets sehr unterhaltsamen Geschichten. Wie Edward Bloom in „Big Fish“ nimmt er es dabei mit der Wahrheit nicht immer ganz so genau.

Tim erzählt aus seinem bewegten Leben bevor er YouTuber wurde, aus seinem bewegten Leben als YouTuber und pitcht dabei seine vielen Ideen zu Formaten, Shows und Filmen. Die Zuschauer*innen kriegen diese Geschichten und Ideen direkt visualisiert. Egal, ob Mockumentary, bombastischer szenischer Kurzfilm, Entertainment-Show, Trash Comedy oder historisches Biopic – jede Geschichte wird in jedem Clip auf die Weise erzählt, die am besten zu ihr passt. Und so begeben sich die Zuschauer*innen auf eine Reise durch die ganz eigene Bergmann-Welt voller liebenswerter Charaktere und unglaublicher Eindrücke und Erzählungen. Dabei begleiten sie Tim auch bei seinem großen mysteriösen Filmprojekt, das am Ende dieser Reise steht. Immer wieder wird eingestreut, woran Tim da gerade arbeitet und dass nicht immer alles so verläuft, wie er sich das vorgestellt hat. Aber eins ist sicher: Weihnachten ist Premiere und bis dahin gibt es noch viel zu tun.

Mehr über Tim Bergmann: Tim Bergmann aka Herr Bergmann gehört zu den größten YouTubern im deutschsprachigen Raum. Wer ihn trotzdem nicht kennt, würde ihn vielleicht auf den ersten Blick als Let’s Player einordnen. Doch Tim ist viel mehr als das und nimmt gerade im Bereich „Gaming“  eine Sonderstellung ein: Er machte sich früh einen Namen in der Szene als der beste Machinima- Produzent, der seine wunderbaren und mitreißenden Geschichten in kreativen und cineastischen Minecraft-Kurzfilmen mit großem filmischen Gespür erzählt. Zuletzt hat Tim für funk die komplett in Minecraft erstellte 12-teilige Serie „Antarktika“ produziert, die für zahlreiche Preise nominiert wurde und beim Webfest Seoul in der Kategorie „Best Animation“ ausgezeichnet wurde. Doch Tim hat es nicht nur bei den Minecraft-Kurzfilmen belassen. Er produziert aufwendige Vlogs und probiert sich inzwischen auch in Stop-Motion aus. Tim hat Blut geleckt: Alles ist möglich. Vielleicht auch mal wieder ein Minecraft-Kurzfilm.

Stab


  • Creator, Darsteller, Regisseur, Co-Autor und Postproduktion
    • Tim Bergmann aka. Herr Bergmann
  • Creative Producing, Stoffentwicklung, Co-Autor und Regisseur
    • Christoph Assauer
  • Produktion
    • Herr Bergmann in Koproduktion mit Network Movie Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von funk