„maiLab“ gewinnt Webvideopreis 2018

Düsseldorf/Mainz, 30. November 2018 – Das funk-Format „maiLab“ konnte beim diesjährigen Webvideopreis mit „Fluoride & Zahnpasta – Die ganze Wahrheit” sowohl die Nutzer*innen als auch die Jury der European Web Video Academy (EWVA) überzeugen. Im Video geht Dr. Mai der Frage nach, was es mit den umstrittenen Fluoriden in Zahnpasta wirklich auf sich hat.

Chemikerin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist bei „maiLab“ auf der unaufhaltbaren Mission, ihre Liebe für Naturwissenschaften wie eine Seuche im Land zu verbreiten. Sie räumt mit verbreiteten Mythen auf – zum Beispiel über die Gefahren von Kokosöl, Salz oder Zahnpasta und vereint Wissenschaft mit Unterhaltung. „maiLab“ wird vom SWR für funk produziert.

Die Entscheidung für die Webvideopreis Auszeichnungen erfolgte jeweils zu 50 Prozent durch eine Abstimmung der User und der Webvideopreis-Academy. Einzige Ausnahme: In der Kategorie „Person of the Year” wurde der Gewinner direkt vom Publikum gewählt. Seit 2011 werden mit dem Webvideopreis innovative und herausragende Werke im Netz gewürdigt. Die Verleihung der Preise findet am Sonntag 2. Dezember 2018 in Düsseldorf statt.

Mehr Informationen zu „maiLab“ gibt es hier. Nach Akkreditierung stehen Pressebilder im Downloadbereich zur Verfügung.

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net. 

Zwei Preise für „maiLab“ bei Grimme Online Award

Mainz, 22. Juni 2018 – Bei der Preisverleihung des diesjährigen „Grimme Online Award“ am 22. Juni 2018 in der Kölner Flora konnte sich das Wissensformat „maiLab“ gleich doppelt freuen. Host Mai Thi Nguyen-Kim und Redakteurin Melanie Gath (SWR) wurden nicht nur mit einem Preis in der Kategorie „Wissen und Bildung“ ausgezeichnet – auch das Publikum schloss sich dieser Wertung an und votete „maiLab“ auf Platz 1 des Publikumspreises. Das Format wird vom SWR für funk produziert.

In „maiLab“ ist Science-Nerd und Chemikerin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim auf der unaufhaltbaren Mission, ihre Liebe für Naturwissenschaften wie eine Seuche im Land zu verteilen. Widerstand ist zwecklos: Eigentlich wollte man nur ein Video über diese Tidepods anschauen – doch plötzlich erzählt einem diese Mai was von der chemischen Zusammensetzung von Waschmittel. Und das sogar amüsant!
Der Ton bleibe dabei ungemein leicht, so die Jury in der Begründung, „ohne dass man je das Gefühl hat, dass sie sich vor den schwierigen Aspekten ihrer Themen drücken. Das wirkt geradezu schwerelos, aber dahinter steckt hohe, preiswürdige Kunst.“

Mit dem Grimme Online Award zeichnet das Grimme-Institut seit 2001 qualitativ hochwertige Online-Angebote aus. Die 18. Verleihung wurde von Daniel Bröckerhoff moderiert und fand in der Kölner Flora statt. Der Preis wurde in den drei Kategorien „Wissen und Bildung“, „Kultur und Unterhaltung“ und „Spezial“ vergeben. Zu den weiteren Nominierten zählten in verschiedenen Rubriken unter anderem die funk-Formate „Bohemian Browser Ballett“, „Deutschland3000“, „Jäger & Sammler“ und das „Y-Kollektiv“.

 


Über funk:

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net. 

maiLab

Kategorie: Information / Wissenschaft

Darum geht es: Spätestens seit der Coronapandemie sehen wir, wie wichtig es ist, Wissenschaft zu verstehen – und merken gleichzeitig, wie schwierig es ist, zwischen streitenden Expert:innen in Polittalkshows und Verschwörungserzählungen auf Telegram verlässliche Informationen zu finden. Bei maiLab bekommt ihr gesellschaftlich relevante, sorgfältig recherchierte und verständlich erklärte wissenschaftliche Inhalte, die man sich nicht so ohne Weiteres ergoogeln kann. Hier bekommt ihr nicht die abgespeckte Dummie-Version, sondern alle Details, Methoden und ausführliche Quellen. Alles, was man mitbringen muss, ist Interesse an komplexen Themen und am besten Zeit und eine gemütliche Tasse Tee.

Formattrailer maiLab

Corona-Videos von maiLab

Die Videos von maiLab zur Corona-Krise fanden großen Anklang. Ihr Video „Corona geht gerade erst los“ konnte bislang 6,5 Millionen Views auf YouTube erreichen und war laut YouTube das erfolgreichste Video im Jahr 2020. Im Video „Virologen-Vergleich“ lieferte sie eine kritische Analyse der prominentesten Virologen. Auch in den Videos „Was ist jetzt mit den Schulen und Kitas?“, „Corona im Herbst | Ändern Schnelltests alles?“ und „Wie sicher ist AstraZeneca wirklich?“ beschäftigte sie sich mit den Entwicklungen der Corona-Krise. Weitere Videos sind auf ihrem YouTube Kanal und funk.net zu finden. 

Mehr über die Macherin

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist eine vielfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin (u.a. Journalistin des Jahres 2020). Für ihre Arbeit erhielt sie 2020 vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz und Angela Merkel zitierte sie im Bundestag. Mai ist promovierte Chemikerin und forschte – bevor sie in den Journalismus wechselte – unter anderem am MIT und der Harvard University. Sie ist auch bekannt von der Wissenschaftssendung Quarks (ARD), wo sie die Nachfolge von Ranga Yogeshwar übernahm sowie von ihrem Bestseller „Komisch, alles chemisch“. Ihr Herzensprojekt ist der Kanal maiLab, den sie zusammen mit der Grafikerin und Redakteurin Melanie Gath aufgebaut hat. Inzwischen wird das Team durch zwei weitere promovierte Wissenschaftler, Lars Dittrich und Jens Foell verstärkt. In dreifacher Nerdpower hat sich die maiLab-Wissenschaftsredaktion es sich zum Anspruch gemacht, tiefer zu gehen als andere Formate, um dem Publikum Einblicke zu erarbeiten, die anderswo als zu kompliziert abgetan werden.

Auszeichnungen

  • Mai Thi Nguyen-Kim wurde in der Kategorie „Information & Kultur“ für die besondere journalistische Leistung als auch breitenwirksame Informationsvermittlung zum Thema Corona in ihrem funk-Format maiLab mit dem Grimme-Preis 2021 ausgezeichnet.
  • Im Juni 2021 gewann maiLab mit dem Video „Corona geht gerade erst los” den Nannen Preis 2021 in der Kategorie „Geschichte des Jahres“. 
  • Am 26. April 2021 gewann maiLab den Sonderpreis der Goldenen Blogger.
  • Im Dezember 2020 wurde Mai Thi Nguyen-Kim zur Journalistin des Jahres gekürt.
  • Am 1. Oktober 2020 wurde Mai Thi Nguyen-Kim von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. „Wissenschaft verständlich zu vermitteln, hat Mai Thi Nguyen-Kim zu ihrem Spezialgebiet gemacht – und das ist heute wichtiger denn je,“ heißt es in der Begründung.
  • Auch den YouTube Goldene Kamera Digital Award in der Kategorie „Best of Information” hat maiLab im Jahr 2020 gewonnen.
  • Im Juni 2020 wurde Mai Thi Nguyen-Kim mit dem Deutschen Fernsehpreis BESTE INFORMATION für hervorragende Leistungen in der Corona-Berichterstattung ausgezeichnet. Unter anderem mit dem Format maiLab mache sie deutlich, wie zeitgemäßer Wissenschaftsjournalismus komplexe Sachverhalte nachhaltig vermitteln kann.
  • Darüber hinaus wurde sie im Mai 2019 zu einer der Gewinnerinnen des „25 Award “ von „EDITION F“ gekürt. Diesen Preis erhielten Frauen, die mit ihrer Stimme die Gesellschaft bewegen.
  • 2019 wurde Mai Thi Nguyen-Kim gemeinsam mit ihrem Kollegen Harald Lesch mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis ausgezeichnet.
  • Im Dezember 2018 wurde Mai Thi Nguyen-Kim vom Branchenmagazin „medium magazin“ zur Journalistin des Jahres in der Kategorie „Wissenschaft“ gewählt.
  • Das Wissenschaftsformat gewann im November 2018  für den Beitrag „FLUORIDE & ZAHNPASTA – Die ganze Wahrheit“ den Webvideopreis 2018. Der Preis wurde zum 8. Mal verliehen und würdigt innovative und herausragende Werke im Netz.
  • Zudem erhielt maiLab im Oktober 2018 mit dem Video „Fluoride verkalken das Gehirn!“ drei Auszeichnungen beim „Fast Forward Science Award“.
  • Im gleichen Monat gab es ebenso den „Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus 2018“ für die Beiträge „FLUORIDE & ZAHNPASTA – Die ganze Wahrheit“ und „Wie fühlt es sich an Tiere zu töten? #AskAScientist“.
  • Chemikerin Mai konnte sich auch im Juni 2018 doppelt freuen:  Das Format wurde nicht nur mit dem „Grimme Online Award“ in der Kategorie „Wissen und Bildung“ ausgezeichnet – auch das Publikum schloss sich dieser Wertung an und votete maiLab auf Platz 1 des Publikumspreises.

Stab

  • Host
    • Mai Thi Nguyen-Kim
  • Redaktion
    • Mai Thi Nguyen-Kim
    • Melanie Gath (SWR)
    • Lars Dittrich (SWR)
    • Jens Foell (SWR)
    • Duygu Çelik (funk)
    • Constantin Scholz (funk)
  • Produktion
    • SWR für funk

funk Wahlgemeinschaft live am 24. September 2017

23. September 2017, Mainz/Berlin – Eine Live-Show am Wahlabend mit Diskussionen, Challenges und Parodien. funk Köpfe, weitere bekannte YouTuber sowie Jungpolitiker*innen beschäftigen sich in der funk Wahlgemeinschaft damit, was der Wahlausgang für Menschen unter 30 Jahren bedeutet. Larissa Rieß und Phil Laude führen durch die Live-Show. Unterstützt werden sie von Nemi El-Hassan und Dennis Leiffels von den funk Formaten Jäger und Sammler bzw. Y-Kollektiv.

Unter anderem mit dabei sind Davis Schulz, Eva Schulz, Fynn Kliemann, Mirellativegal, MrWissen2Go, MrTrashpack, Rayk Anders, die Twins von World Wide Wohnzimmer und Walulis. Ebenfalls zu Gast sind junge Politiker*innen der Spitzenparteien. Live im Studio sind außerdem 150 Zuschauer*innen zwischen 18 und 30 Jahren. Die Show startet am 24. September um 17:30 Uhr auf youtube.com/funkofficial sowie funk.net. Der Hashtag: #funkwg. Studio71 produziert die mehrstündige Live-Show im Auftrag von funk. 

Livestream & Trailer

Direkt zum Livestream

Trailer 1

Trailer 2

 

Gäste und Bewohner der funk Wahlgemeinschaft 2017 (Alphabetische Reihenfolge):

Annika Klose (SPD)

Bohemian Browser Ballett

Clarisse Höhle (FDP)

Datteltäter

Davis Schulz

Dennis Leiffels

Erna & Willi

EsKay

Eva Majewski (CDU)

Eva Schulz

FaxxenTV

Fynn Kliemann

Gute Arbeit Originals

hochkant

I’mJette

Julia Schramm (Die Linke)

June Tomiak (Bündnis 90/Die Grünen)

Mad Brick Motion

Mai, Dr.

Malwanne

Marie Meimberg

Markus Frohnmaier (AfD)

Marti Fischer

Mirella

MrTrashpack

MrWissen2Go

Nemi El-Hassan

Nihan

Larissa Rieß

Pesh von Digges Ding

Phil Laude

Rayk Anders

RobBubble

Was mit Fabian

Walulis

World Wide Wohnzimmer

und viele mehr.

 


Über funk

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert die Formate mit ihren Partnern.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.

 

funk Pressekontakt

E-Mail: presse@funk.net

Mobil: +49 170 9177990

Keine News zu funk mehr verpassen: presse.funk.net/benutzer/akkreditierung/