Login

#Move2

Kategorie: Unterhaltung/ Tanzen

Darum geht es:  Musik und Tanz spielt im Leben von Jugendlichen eine wesentliche Rolle.  Daraus ergab sich der Trend zu Lipysyncs  und dem Nachtanzen bekannter Choreographien. Diesen Trend greift #MOVE2 ganz bewusst auf und ist damit die erste deutsche Show auf TikTok. Pro Episode entsteht eine einzigartige Choreographie, die von Host Katulka und den professionellen Tänzern Katja Morozova oder Jeremias René Buckbesch Schritt-für-Schritt erklärt wird. Alle 14 Tage erscheint ein neues Tanz-Tutorial zu einem neuen Song. In dieser Zeit kann die Community ihre eigenen Performances, zum Beispiel mit dem Hashtag #MOVE2Ciara des songgebenden Artists, teilen. Die unterhaltsamsten Community-Beiträge werden gesammelt und anschließend in einem Zusammenschnitt auf dem #MOVE2-YouTube-Kanal gezeigt. Auf dem Instagram-Kanal @move2 werden neben den Tanzvideos auch Schritt-für-Schritt Anleitungen in Bildern veröffentlicht.

Mehr über die Macher*innen:

Katharina Wichelhaus aka Katulka: Das Gesicht von #MOVE2 ist TikTok-Sensation Katulka, die auf der Plattform bereits 985.000 Fans hat. Mit den plattformtypischen Lipsync-Videosnippets und ihrer fröhlichen und positiven Art begeistert sie wöchentlich ihre Community. Die 18-jährige lebt derzeit in Berlin und absolviert dort gerade ihr Abitur. Mit dem Tanzen hat Katulka mit vier Jahren angefangen. Seit dem steht sie regelmäßig im Tanzsaal und nimmt dort Unterricht in den verschiedensten Tanzrichtungen. Von Ballett über HipHop bis zu Standard/Latein ist alles dabei. In der Vergangenheit hat sie bereits erfolgreich an mehreren Tanzwettbewerben teilgenommen und stand sogar im März 2018 als Moderatorin für die „Soy Luna“-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der großen Bühne.

Katja Morozova: Bereits im jungen Alter hat Katja ihre Leidenschaft zum Tanzen entdeckt. Angefangen mit Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen, wuchs die Leidenschaft schnell in andere Tanzstile wie HipHop, Ballet, Jazz und Dancehall. Ihre Arbeit als Tanzlehrerin begann früh mit dem Unterricht von kleinen Tanz-AGs in Schulen. Schnell stieg die Nachfrage nach mehr, was zu den ersten regelmäßigen Kursen in kleineren Tanzschulen führte. Heute unterrichtet Katja regelmäßig in verschiedenen Studios in Köln und Krefleld, aber auch auf diversen Workshops in ganz Deutschland. Katja begeistert aber nicht nur ihre Schüler im Unterricht, sondern steht auch selbst regelmäßig als Tänzerin auf der Bühne oder arbeitet als Choreografin und Coach hinter den Kulissen. In dieser Rolle durfte sie bereits mit Stars, wie Jason Derulo, Anne-Marie und Fleur East arbeiten. Aber auch in zahlreichen TV Shows, wie „Deutschland sucht den Superstar“, „The Voice“ und „Got to Dance“ konnte Katja ihre Kreativität und Leidenschaft ausleben.

Jeremias René Buckbesch:  Seine ersten Tanzschritte machte René bereits mit vier Jahren im Kinderballett und ging mit 11 Jahren zu Modern und Jazz Dance über. Nicht lange dauerte es, bis er auch andere Tanzstile wie HipHop und Jazz Funk für sich entdeckte. Mittlerweile arbeitet er bereits seit sieben Jahren als professioneller Tänzer und Dozent. In seinen regelmäßigen Kursen in Hamburg, sowie an der StageArt Musical School, kann er seine Leidenschaft für Bewegung und Musik in Gänze ausleben. Hier hat er die Möglichkeit seine Schüler bis an die Grenzen zu fordern und zu fördern, sowie sie jedes Mal aufs Neue für das Tanzen zu begeistern. Von professionellen Bühnenproduktionen wie dem Musical „SnoWhite“ in der Bonner Oper über diverse Auftritte in Werbespots, bis hin zu Auftritten in bekannten TV Shows, wie „Das Supertalent“, „The Dome“, „Alle was zählt“ und „Die ultimative Chartshow“, hat René bereits alles gemacht. Mit seiner Tanz-Formation „TYBAS HOLY GRAIL“, die er Anfang 2016 gegründet hat, ist er deutscher Meister 2016 und deutscher Vizemeister 2017 geworden.

Stab


  • Host
    • Kati aka Katulka
  • Choreographie
    • Katja Morozova
    • Jeremias René
  • Konzeption
    • Tobias Roller
    • Seda Demirok
    • Søren Kindermann
  • Executive Producer
    • York Altendorf
  • Kamera/Schnitt
    • Patrik Phul
  • Projektmanagement
    • Jannis Schakarian (funk)
    • Malte Mondry (Mediakraft)
  • Community Management
    • Florian Lothmann
  • Design/Layout
    • David van Stephold
  • Produktion
    • Mediakraft im Auftrag von funk
  • Produktion
    • Jimmie Smets
    • Peer Bresser