Login

Grimme Online Award für „Einigkeit & Rap & Freiheit“

Mainz, 20. Juni 2019 – Mit dem 1. Platz des Publikumspreis wurde am Mittwoch, 19. Juni 2019, bei der Verleihung des Grimme Online Awards in der Kölner Flora das funk-Format „Einigkeit & Rap & Freiheit“ mit Hubertus Koch ausgezeichnet. Das Format war in der Kategorie „Kultur und Unterhaltung“ ebenfalls nominiert. „Einigkeit & Rap & Freiheit“ wird von sendefähig GmbH im Auftrag von Radio Bremen für funk produziert. 

Mit dem Grimme Online Award zeichnet das Grimme-Institut seit 2001 qualitativ hochwertige Online-Angebote aus. Die 19. Verleihung wurde von Siham El-Maimouni moderiert. Für funk ist es der vierte Grimme Online Award. Im Jahr 2017 waren die „Datteltäter“ erfolgreich und gewannen den Award in der Kategorie „Kultur und Unterhaltung“. Im vergangenen Jahr konnte sich das Wissenschaftsformat „maiLab“ gleich doppelt freuen: Host Mai Thi Nguyen-Kim und Redakteurin Melanie Gath (SWR) erhielten sowohl den Preis in der Kategorie „Wissen und Bildung“ als auch den Publikumspreis. 

Über das Format: Hubertus Koch lädt in „Einigkeit & Rap & Freiheit in seine zum Studio umgebaute Werkstattgarage ein. Deutschlands Rapper sind Gastarbeiter-Kinder, Flüchtlinge, Haftentlassene und Drogenabhängige. Ihre Geschichten haben Deutschlands Jugendkultur und Hubertus Koch als Mensch gleichermaßen geprägt. Aus Musik und Musikerbiographien abgeleitet stellt Koch Fragen zu Gesellschaft, Kunst und Identität. Die Themen und Tonalität changieren wie der Handlungsort; mal zur szenischen Lesung mit dem jüdischen Rapper Ben Salomo, mal auf Road Trip und backstage mit dem streitbaren Rapper Finch Asozial. Mal investigativ und konfrontativ gegen etablierte Battle-Rap-Formate, um im nächsten Moment mit der Queen of Bassmusik Lari Luke die Nacht durchzufeiern. 

Mehr Informationen zu dem Format gibt es in unserem Presseportal. Hier stehen nach der Akkreditierung auch Bilder im Downloadbereich zur Verfügung.   

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.