Login

„Hand Drauf“: Neues funk-Format übersetzt Videos in deutsche Gebärdensprache

Mainz, 18. November 2019 – Unmissverständlich und barrierefrei: Das neue Format „Hand Drauf“ übersetzt auf YouTube und funk.net täglich ein Video aus dem funk-Netzwerk in die deutsche Gebärdensprache. Darunter sind die Formate „Kliemannsland“, „GERMANIA“, „Auf Klo“, „Das schaffst du nie!“, „reporter“ oder „100percentme“. Seit Start im September sind bereits 54 übersetzte Videos auf dem Kanal zu finden. 

Das ist noch nicht alles: „Hand Drauf“ wird von der gehörlosen Presenterin Iris Meinhardt moderiert. Gemeinsam mit einem Team aus Gehörlosen und Hörenden recherchiert die 29-jährige Münchnerin zusätzlich spannende Themen. In monatlichen Videos trifft sie außergewöhnliche Menschen, blickt hinter die Kulissen und entdeckt Neues. Zuletzt hat Iris ein gebärdengedolmetschtes Konzert besucht und sich ein eigenes Bild zur Übersetzung von Musik in deutsche Gebärdensprache gemacht. Denn diese wird immer wieder heiß diskutiert. Im Video spricht Iris mit Musikdolmetscherin Laura Schwengber über ihre Auftritte und Kritiker*innen. Hier geht es zum Video. 

Alles was auf dem Kanal passiert, soll außerdem von der Community mitgestaltet werden: „Hand Drauf“ möchte zum Austausch einladen, Diskussionen anregen und Themen von User*innen aufgreifen. 

„Hand Drauf“ wird vom WDR für funk produziert.

Mehr Informationen zum Format und ein Statement von Host Iris Meinhardt gibt es im funk-Presseportal. Bilder sind nach der Akkreditierung im Downloadbereich verfügbar. 

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.