Login

Neues Musik-Format „Hookline“ mit Jules Kalmbacher

Mainz, 25. Oktober 2018 –  Ab Sonntag, dem 28. Oktober, krempelt das neue funk-Format „Hookline“ Songs um und bietet der Liebe zur Musik eine Bühne:  Musiker und Host Jules Kalmbacher nimmt bekannte Songs auf, interpretiert sie völlig neu und zeigt, was hinter den Melodien steckt. Neue Folgen erscheinen immer sonntags und donnerstags auf  YouTube und funk.net.

Darum geht´s:  Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte haben sich unzählige Musikgenres gebildet. Die Grenzen verschwimmen dabei immer mehr: Jede Generation erfindet neue Genres, entdeckt alte wieder und vermischt diese mit ganz anderer Musik. „Hookline“ schlägt genau in diese Kerbe. Jede Folge besteht aus fünf Videos, die sich mit einem gesetzten Thema und zwei Musikstilen befassen. Jules Kalmbacher erläutert in den beiden Erklärvideos verschiedene Aspekte des jeweiligen Themas und taucht ein in Musiktheorie und -geschichte. In zwei Live-Videos werden die Songs dann auf besondere Art von der hauseigenen Band gespielt: Jedes Lied wird im Genre des jeweils anderen neu interpretiert. Immer sonntags kommt der Expertentalk, donnerstags gibt es einen neuen Song. In einem Special werden einzelne Aspekte des Folgenthemas tiefer analysiert und besprochen.

Die erste Folge am Sonntag, dem 28. Oktober, steht unter dem Motto „Sommerhits“: Acoustic vs. Electronic Dance Music. Host Jules Kalmbacher interpretiert den Zedd-Song „The Middle“ und stellt am Donnerstag, dem 1. November,  gemeinsam mit Sängerin und „The Voice of Germany“-Kandidatin Franzi Harmsen eine Acoustic-Version des Songs vor. Am Donnerstag, dem 8. November, wird Pohlmanns Hit „Wenn jetzt Sommer wäre“ von Special Guest Ambre Vallet  als Electronic-Dance-Music-Version präsentiert. „Hookline“ wird vom ZDF für funk produziert.

Nach der Akkreditierung  in unserem Presseportal können interessierte Nutzer*innen einen ersten Einblick in die erste Folge von „Hookline“ werfen.  Pressebilder sind im Downloadbereich  abrufbar. Mehr Informationen zum Format und eine Kurzbiografie zu Jules Kalmbacher gibt´s auf der Formatseite von  „Hookline“.

 


Über funk:

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.