Login

„iam.josephina“: Snapchat-Serie geht mit neuer Darstellerin in die 16. Staffel

Mainz, 01. Oktober 2019 – Familie, Modeschule und ihr Videotagebuch: Die schwangere Serafina bekommt ihr Leben nicht unter einen Hut. Ab Staffel 16 übernimmt daher ihre Cousine Josephina den Account und lässt die Community an ihrem Leben teilhaben. Seit Montag, den 30. September 2019, ist die 16. Staffel mit neuem Namen iam.josephina bei Snapchat und funk.net zu sehen. 

Serafina (Franca Bolengo) hat die Kanalübergabe bereits in der vorherigen Staffel mit den User*innen ihres Videotagebuches besprochen. Sie möchte sich ganz auf ihre Schwangerschaft und Karriere konzentrieren. Ihre Community hat sie darin bestärkt den Account an ihre Cousine zu übergeben: Josi (Viviane Hamm) ist bereits seit Staffel 13 dabei. Nun wird der Fokus auf ihre Geschichte gelegt. 

In der aktuellen Staffel wird Josi mit ihrem Traum konfrontiert Profitänzerin zu werden. Während sie diesen Traum eigentlich längst aufgegeben hatte, muss sie Konflikte mit Freunden und Familie lösen, erlebt auch die erste Liebe mit allen Höhen und Tiefen. Dabei wird sie von Seras bester Freundin Vicky (Nikolina Burzynska) unterstützt. Auch Vickys Beziehung zur Transfrau Pauline (Felicitas Reichl) steht im Mittelpunkt der neuen Folgen. Pauline ist kurz vor ihrer geschlechtsangleichenden OP, was die Beziehung vor große Herausforderungen stellt. 

Zur Serieiam.serafina, bzw. iam.josephinaist die erste Serie auf Snapchat: Auf den ersten Blick wirkt Serafinas Account wie ein ganz normales Videotagebuch. Aber sie snappt auch dann, wenn andere die Kamera auslassen würden. Serafina ist die erste Serienfigur, die von der Community in Echtzeit durch den Tag begleitet wird und mit ihr interagiert. So verschwimmen die Grenzen zwischen Fiktion und Realität. Die Serie wird Tag für Tag von der Community mitentwickelt und gemeinsam mit den Darsteller*innen an den grob festgelegten Handlungssträngen und Dialogen gestaltet.  

Die Serie wird von PULS für funk produziert. 

Viviane Hamm zur neuen Rolle: „Ich hatte am Anfang das Gefühl, dass ich dieser großen Verantwortung irgendwie gar nicht gewachsen bin und hatte ehrlich gesagt große Zweifel, ob das alles so hinhaut. Je länger ich aber Teil des Projekts war, desto mehr habe ich gemerkt, dass das ganze Team zusammen dafür arbeitet, dass iam.serafina“ auch mit Josi funktionieren kann und mir wurde dadurch nach und nach der Druck genommen. Nachdem die Übergabe so gut geklappt hat, bin ich umso mehr erleichtert und freue mich auf die nächsten Staffeln!“

Video-Statement von Franca Bolengo zum Serien-Abschied:

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.