Login

iam.serafina

Kategorie: Unterhaltung / Orientierung / Snapchat-Serie

Darum geht es:  „iam.serafina“ ist die erste Serie auf Snapchat: Auf den ersten Blick wirkt Serafinas Account wie das Videotagebuch einer ganz normalen Userin. Aber der große Unterschied ist: Sie snappt auch dann, wenn andere die Kamera aus lassen würden. In Wahrheit ist die Geschichte nämlich inszeniert und wird live von einem Team nach einem Drehbuch produziert. Serafina träumt davon, irgendwas mit Mode zu machen. Auf ihrem Weg dahin teilt sie ihr komplettes Leben, ihre Gefühle und ihre Gedanken mit ihren Followern – ihre erste Liebe, und ihre erste große Enttäuschung genauso wie ekstatische Partynächte, das schale Gefühl im falschen Bett aufzuwachen oder den Moment, in dem sie realisiert, dass sie selbst das Praktikum bei der berühmten Designerin vermasselt hat, weil sie die Nacht davor einfach zu lange Party gemacht hat. Wer ist sie eigentlich, und was will sie überhaupt? Irgendwas mit Mode, aber was? Und ist das wirklich alles? Und wo ist überhaupt ihr Platz im Leben?

Und das sagen die Macherinnen dazu: Die Produktion unserer Serie ist einzigartig: Serafina ist die erste Serienfigur, die die User auf ihrem Handy in Echtzeit durch den Tag begleitet und mit ihnen interagiert. So wird die Geschichte Tag für Tag zusammen mit der Community weiterentwickelt.

Stab


  • Macherinnen
    • Franca Serafina Bolengo
    • Nikolina Burzynska
  • Redaktion
    • Patrick Abele (funk)
  • Produktion
    • PULS für funk