Login

funk-Hosts Eva Schulz und Mai Thi Nguyen-Kim mit „25 Frauen Award” ausgezeichnet

Mainz/Berlin, 18. Mai 2019 – 25 Frauen, die die Gesellschaft” bewegen standen im Mittelpunkt der gleichnamigen Verleihung, die am 17. Mai 2019, in Berlin stattgefunden hat. Unter den Preisträgerinnen sind auch die funk-Gesichter Eva Schulz vom Politik-Format „Deutschland 3000” und Mai Thi Nguyen-Kim vom Kanal „maiLab”. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal vom Online-Magazin Edition F in Kooperation mit ZEIT ONLINE und dem Handelsblatt vergeben.  

Eva Schulz und Mai Thi Nguyen-Kim gehören zu den ersten funk-Köpfen und sind seit dem Start des Content-Netzwerks 2016 dabei. Vielfältige Frauenbilder zu vertreten und zu zeigen, dass Politik, Chemie und Gesellschaftskritik ebenso weibliche Themen sind, ist ein zentrales Anliegen von funk. 

In ihrem YouTube-Kanal „maiLab“ vereint Chemikerin Dr. Mai Thi Ngyuen-Kim Wissenschaft mit Unterhaltung und räumt mit verbreiteten Mythen auf – zum Beispiel über die Gefahren von Kokosöl, Salz oder Zahnpasta.  

Eva Schulz möchte in „Deutschland 3000“ einen Ort im Netz schaffen, an denen sich junge Menschen eine Meinung zum politischen Geschehen bilden können. In wöchentlichen Facebook-Videos informiert sie über das tagesaktuelle politische Geschehen und regt zur Diskussion an. 

Mehr Informationen zu den Formaten gibt es im funk-Presseportal. Pressebilder können im Downloadbereich abgerufen werden. 

Der Preis: Über 1.000 Vorschläge für den „25 Frauen Award” sind in diesem Jahr eingegangen. Gesucht waren Frauen, die sich in Politik, Kultur, Wirtschaft oder Wissenschaft einmischen, um die Gesellschaft zu verändern und mitzugestalten. Das Publikumsvoting und die Stimmen der 19-köpfigen Jury gingen jeweils mit 50 Prozent in das Endergebnis ein. Mehr Informationen zum Preis gibt es auf der Website von Edition F. 

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.