Login

„Einigkeit & Rap & Freiheit“ und „GERMANIA OST“starten zum Tag der Deutschen Einheit

Mainz, den 25. September 2018 – Pünktlich zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober 2018 startet das neue Format „Einigkeit & Rap & Freiheit“. Auf dem Kanal beschäftigt sich Hubertus Koch künstlerisch mit Deutschrap, dem Heimatbegriff und der gesellschaftlichen Verantwortung jedes Einzelnen. Los geht es mit sechs Folgen „Das ist Rap!“. Außerdem bringt das Format „GERMANIA“ ein dreiteiliges Special. In „GERMANIA OST“ berichten Rapper*innen, wie es sich anfühlt von einem auf den anderen Tag in einem anderen Land zu leben und wie sich ihre deutsche Identität verändert hat. Neben diesem Special sind weitere Reihen geplant.

In der sechsteiligen Serie „Das ist Rap!“ wird die Geschichte von Hubertus erzählt – dem jungen Journalisten, der mit seinen Reportagen Erfolge feiert, an seinem Alltag scheitert, den Weg in eine bürgerliche Existenz sucht und an seinen Idealen verzweifelt. Was davon ist autobiografisch? Was ist ausgedacht? Realität und Fiktion verschwimmen. Sehr real geht es dann mit „Einigkeit & Rap & Freiheit“ weiter: Hubertus lädt in seine zum Studio umgebaute Werkstattgarage Deutschlands Rapper ein und spricht mit ihnen über ihre persönliche Geschichte.
Hier gibt es mehr Informationen zum Format. Nach der Akkreditierung stehen im Downloadbereich Pressebilder zu Verfügung.

Ihr Heimatland gibt es seit dem Mauerfall nicht mehr. Sie leben zwar noch immer am selben Ort, aber plötzlich in einem neuen Land. Bei „GERMANIA OST“ erzählen der Berliner Rapper MC Bomber, Rapperin Sookee und der als Romano bekannte Sänger Roman Geike, wie es für sie war, in der DDR aufzuwachsen und mit der Wende auf einmal ein „Ossi“ zu sein. Was ist eigentlich deutsch? Danach fragte die Webserie „GERMANIA“ bislang konsequent Menschen mit Migrationshintergrund. Mit dem Special „GERMANIA OST“ erweitert sich das Themenspektrum der Serie um einen neuen Aspekt: Wie steht es um die deutsch-deutsche Identität?
Trailer und Folgen sind nach Akkreditierung auf der Formatseite einsehbar.

 


Über funk:

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.