Login

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Mai Thi Nguyen-Kim

13. Mai 2019 – Mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2019 werden in diesem Jahr zwei Wissenschaftsjournalisten ausgezeichnet. Neben Chemikerin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim erhält auch Prof. Harald Lesch den renommierten Preis. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 14. November 2019, in Köln statt.

In ihrer Begründung würdigte die Jury die Leistung der Preisträger, die „in ihren Fernsehsendungen, im Internet und auf Diskussionspodien mit großem Erfolg wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich machen, sie in gesellschaftliche und politische Debatten einordnen und damit Desinformation vorbeugen.“ Die ausführliche Begründung der Jury gibt es hier.

Mai Thi Nguyen-Kim gehört mit zu den ersten funk-Köpfen zum Start vom Netzwerk. In ihrem YouTube-Kanal „maiLab“ vereint sie Wissenschaft mit Unterhaltung und räumt mit verbreiteten Mythen auf – zum Beispiel über die Gefahren von Kokosöl, Salz oder Zahnpasta. „maiLab“ wird vom SWR für funk produziert. Mehr Informationen zum Format und zu Mai gibt es auf der Formatseite.

Der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis wird seit 1995 jährlich vom „Verein zur Verleihung des Hanns-Joachim-Freidrichs-Preis e.V.“ verliehen.

 


Über funk 

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 70 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.