Login

Start von „die wohngemeinschaft“

Mainz, 14. Juni 2018 – Endlich sturmfrei! Vor fast einem Jahrzehnt stellten sich jeweils fünf Jugendliche in „Die Jungs-WG“ und „Die Mädchen-WG“ den Herausforderungen des Erwachsenwerdens. Nun beziehen sechs der ehemaligen Bewohner eine WG in Köln – und können all das tun, was sie als 14-Jährige noch nicht durften. Was denken sie heute über ihre damaligen Diskussionen über die große Liebe, Berufspläne und das erste Mal? Neben nostalgischen Rückblicken warten auch spannende WG-Aktionen auf sie.

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, geht es mit der ersten Folge los. Danach folgt jeden Dienstag und Donnerstag ab 16:00 Uhr eine neue Folge auf YouTube.

„die wohngemeinschaft“ wird im Auftrag des ZDF für funk von E+U TV (Produzenten: Georg Bussek und Alexander Freisberg) produziert, unterstützt von ZDFdigital (Marina Schakarian, Varinka Link). Die verantwortlichen Redakteure im ZDF sind Eva Radlicki, Matthias Rode, Margit Lenssen sowie Joanna Gawronska und Max Fraenkel für funk.

Mehr Informationen zum Format und den WG-Mitgliedern gibt es hier.

 


Über funk:

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für 14- bis 29-Jährige bietet. Die über 60 funk-Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Die Inhalte entstehen in Redaktionen von ARD und ZDF in ganz Deutschland und zusammen mit Creatorn und Produzenten. funk arbeitet mit etablierten Köpfen der Webvideo-Szene zusammen, unterstützt und fördert aber auch Newcomer. Die funk-Zentrale in Mainz trifft strategische Entscheidungen, entwickelt das Angebotsportfolio und optimiert zusammen mit den Partnern die Formate.

Weitere Informationen unter presse.funk.net.